BORSTEL e.V.

Förderverein für
Jugendarbeit

Ferienlagertagebuch 2009 Camp A - Donnerstag

Am Donnerstag sind wir nach dem Frühstück mal wieder in den Wald gegangen, um dort „Capture the Flag" zu spielen. Wir haben zwei Mannschaften gebildet und mussten mit Bällen werfen um unsere Team-Fahne zu verteidigen. Das war aber ganz schön anstrengend! Deswegen waren wir froh, als es dann Mittag gab und wir uns kurz ausruhen konnten.

Dann sind die „großen" Kinder vollgepackt mit Schlafsäcken, Proviant und allerhand Sachen in den Wald gegangen. Die wollen nämlich heute Nacht draußen übernachten. Wie mutig!!! Die kleinen sind zum Baden gegangen, haben Fussball, Volleyball und andere Ballspiele am Wasser gespielt.

Zum Abendbrot haben wir uns dann alle im Wald getroffen, weil die „Großen" eine Suppe an einem Dreibein vorbereitet haben. Da gab es dann auch gleich viel zu sehen, weil die „Großen" eine Toilette im Wald, selber Zelte für die Mädchen gebaut und Brennholz für das Feuer gesammelt haben.

Nach ein paar Spielen am Waldrand sind die jüngeren Kinder dann wieder zurück ins Ferienlager gegangen und die größeren haben sich in ihre Schlafsäcke gekuschelt.

Tags: Kinderland, Reisetagebuch, Sommer, Gallentin, Feriencamp, Reisebericht

BORSTEL e.V.

 

betreuerborstel

Kontakt

BORSTEL e.V.

Förderverein für Jugendarbeit
Beethovenring 23
15711 Königs Wusterhausen

Tel.: 03375 203040
Fax: 03375 5840001

Kontaktformular