BORSTEL e.V.

Förderverein für
Jugendarbeit

Ferienlagertagebuch 2009 Camp A - Mittwoch

Am Mittwoch nach dem Frühstück hieß es dann wieder: „Lunchpakete machen!", denn es ging ab nach Prerow zum Baden.

Die „großen" Kinder traten die Reise nach Prerow mit dem Fahrrad an und die „kleinen" durften mit dem Kutter „Heidi Born" über den Bodden fahren. Auch Robbe „Harald" haben wir bei der Kutterfahrt gesehen.

Am Strand war dann eine Menge los. Wir haben uns und die Betreuer im Sand eingebuddelt, haben einen Wettkampf gemacht, wer die tiefsten Löcher buddeln kann und natürlich viel gebadet und Eis gegessen. Als es dann schon spät wurde sind wir wieder alle zusammen mit „Heidi Born" zurück nach Fuhlendorf gefahren. Von der Fahrt haben wir aber nicht all zuviel mitbekommen, weil wir fast alle so erschöpft waren, dass wir gleich eingeschlafen sind.

Zum Abendbrot haben wir uns dann kurz ausgeruht und hatten dann genug Energie, um alle zusammen eine Wasserschlacht zu machen. Nachdem wir dann alle pitsche-patsche nass waren, haben wir unsere Sachen aufgehangen, sind duschen gegangen und dann ab ins Bett.

Tags: Kinderland, Reisetagebuch, Sommer, Gallentin, Feriencamp, Reisebericht

BORSTEL e.V.

 

betreuerborstel

Kontakt

BORSTEL e.V.

Förderverein für Jugendarbeit
Beethovenring 23
15711 Königs Wusterhausen

Tel.: 03375 203040
Fax: 03375 5840001

Kontaktformular