BORSTEL e.V.

Förderverein für
Jugendarbeit

Ferienlager-Tagebuch - 10.07.2019

Der heutige Tag hat damit begonnen, dass wir ausschlafen konnten, was uns alle sehr freute, da wir uns in der vergangenen Nacht bei der Nachtwanderung gemeinsam gruseln durften. Zu dem gemütlichen Picknick-Frühstück kam jeder zu seiner Zeit dazu.

Danach konnte jeder seinen eigenen Interessen folgen. Die einen haben die Ziegen und Pferde besucht und gestreichelt, andere haben sich auf dem “Trampolin“ ausgepowert. Auch das Schweden-Schach hat seine Anhänger gefunden und wurde mit viel Spaß und Freude gespielt.

Am Nachmittag wurde sich dann mit Farbe etwas hübsch gemacht für das Neptunfest, wo Neptun dann einige auserwählte Kinder zur Taufe rief. Und damit der Spaß kein Ende nimmt, sind wir in Kleingruppen mit dem Boot etwas auf den See hinaus gefahren und haben uns die Seeluft um die Nase wehen lassen.Und um nicht trocken zu bleiben sind wir anschließend noch in den See gesprungen und hatten riesigen Spaß. Zum Abend hin wurde es dann noch etwas abenteuerlich mit dem Spiel Fahnenklau im Wald.

 

Berichte vergangener Tage und Camps findet Ihr in unserer Rubrik »Reiseberichte, mehr Bilder gibt's im »Fotoalbum.

Tags: Ferienlager, Kinderland, Reisetagebuch, Sommer, Gallentin, Feriencamp, Reisebericht, Sommer 2019

BORSTEL e.V.

 

betreuerborstel

Kontakt

BORSTEL e.V.

Förderverein für Jugendarbeit
Beethovenring 23
15711 Königs Wusterhausen

Tel.: 03375 203040
Fax: 03375 5840001

Kontaktformular