BORSTEL e.V.

Förderverein für
Jugendarbeit

Ferienlagertagebuch BORSTEL-Camp 2018

Samstag, 28.07.2018 - Tag 13

Wie schnell die Zeit im BORSTEL-Camp vergeht wurde uns heute Morgen ganz schnell klar. Denn nun sollte es schon nach Hause gehen. Mit etwas Wehmut und dem einen oder anderen Tränchen im Auge fiel der Abschied vielen nicht ganz so leicht. Was aber bleibt sind Erinnerungen an einen Sommer, der seinem Namen alle Ehre gemacht hat und einem BORSTEL-Camp, dass wieder einzigartig und fantastisch war - nicht zuletzt wegen Euch! Aber auch dem Betreuerteam ein riesengroßes Dankeschön für all Euer Engagement! Ihr seid der Wahnsinn!

Und wem das Herz immer noch etwas schwer wiegt, der merkt sich schon einmal die Termine für 2019 vor:

Durchgang A: 30.06. bis 06.07.2019 - 7 Tage

Durchgang B: 07.07. bis 13.07.2019 - 7 Tage

Durchgang C: 30.06. bis 13.07.2019 - 14 Tage

img 0414

 


 

Freitag, 27.07.2018 - Tag 12

Nun war es leider schon soweit, der Abschied nahte. Und so packten wir am Vormittag unsere Taschen und Koffer. Dafür stand am Nachmittag noch ein der Hitze geschuldetes kleines Geländespiel im schattigen Wald auf dem Plan. Teamwork und Köpfchen waren gefragt und der Parcours wurde souverän gemeistert. Im Anschluss ging es nochmal an den Strand zum Abkühlen und Planschen. Am Abend waren wir dann bei der Talenteshow des Kinderlandes, bei der unsere BORSTEL-Kids Platz 1 und 2 belegten - sehr gut! Unser Abschlussabend in BORSTEL-Runde fand dann unter dem imposanten Eindruck der Mondfinsternis statt. Preise wurden verliehen - für die saubersten Bungalows, die weltbeste Freundin (wir erinnern uns an das Neptunfest am Mittwoch) und einer unserer Kids fand sein Herzblatt. Gemeinsam haben wir uns noch die Fotos des Camps angesehen und ordentlich lachen müssen. Zum Abschluss gab es dann noch einen kleinen Film für alle Nachtschwärmer, bevor es dann endlich ins Bett ging.

img 0732

img 0860

 


 

Donnerstag, 26.07.2018 - Tag 11

Heute Morgen mussten wir eine Stunde eher aufstehen, denn heute wollten wir doch in den Hansapark. Nach dem Frühstück holte uns der Bus ab und es konnte endlich losgehen. Auch dieser Tag sollte super heiß werden und da kamen der Fahrtwind auf den Achterbahnen und das frische Nass der Wildwasserattraktionen gerade recht. Nach unserer Rückkehr ins BORSTEL-Camp waren wir noch einmal im Schweriner See zur Abkühlung, bevor wir die Disco am Abend besuchten.

20180726 104851

img 0550

 


 

Mittwoch, 25.07.2018 - Tag 10

Die letzte Nacht war lang und aufregend und so nutzten selbst die Frühaufsteher die Gelegenheit zum Ausschlafen. Frühstück gab es heute im Zelt und wann man wollte - das tat gut! Den Vormittag haben wir also ganz entspannt verbracht, mit kleinen Basteleien oder beim Kistenklettern. Am Nachmittag bereiteten wir uns auf das Neptunfest vor und die Spannung stieg stetig, wer denn wohl getauft werden würde. Dann war es schließlich soweit und Neptun kam, um Landratten in sein Reich aufzunehmen. Besonders wird uns wohl eine besondere Mädchenfreundschaft in Erinnerung bleiben. Ein BORSTEL-Kind wurde auserwählt und von ihrer Freundin zur Taufe begleitet - spitze!

img 0314

img 0350

 


 

Dienstag, 24.07.2018 - Tag 9

Heute haben wir uns gleich nach dem Frühstück auf den Weg nach Schwerin gemacht. Shopping und leckeres Softeis war heute der Tagesplan bei sommerlichen 32°C. Wer wollte, der hat die Sehenswürdigkeiten bei einer Stadtrallye erkundet oder einfach die Füße im Pfaffenteich gekühlt. Und weil es so warm war, haben wir auf dem Rückweg noch einen ausgiebigen Badestopp im Strandbad Bad Kleinen eingelegt - sehr erfrischend. Am Abend gab es dann noch Stockbrot, bevor wir zur Nachtwanderung aufgebrochen sind. Schaurig schön und nun geht es ins Bett.

img 0176

p1040525

 


 

Montag, 23.07.2018 - Tag 8

Heute Vormittag haben die BORSTEL-Kids draußen in der Sonne Buttons gebastelt, T-Shirts gefärbt und Specksteine bearbeitet oder konnten Reiten. Nach dem Mittagessen ging es dann für die Einwöchigen mit dem Kremser bei lustigen Geschichten zur Badestelle nach Bad Kleinen. Die anderen Kinder nutzten solange das sommerliche Wetter zum Boot fahren und Spielen im Freien. Am Abend konnten dann alle gemeinsam bei der Flirtdisko das Tanzbein schwingen und sich noch besser kennenlernen.

img 0085

p1040520

p1040555

 

Weiterlesen

BORSTEL Sommercamps 2018

Und hier sind die Termine für die BORSTEL Sommercamps 2018.

In der zweiten und dritten Ferienwoche (Schulferien Mecklenburg- Vorpommern, Berlin und Brandenburg) bieten wir Euch wieder die Möglichkeit mit uns BORSTEL eine oder zwei Wochen zu verreisen.

Es geht wieder nach Gallentin ins Kinderland:

  • Camp A: Sonntag 15.07.2018 - Samstag 21.07.2018 (eine Woche)
  • Camp B: Sonntag 22.07.2018 - Samstag 28.07.2018 (ausgebucht)
  • Camp C: Sonntag 15.07.2018 - Samstag 28.07.2018 (14 Tage)

Alle Details zu den Camps, sowie Reservierungs- und Anmeldeformulare findet Ihr hier in unserer Rubrik Ferienlager zur Verfügung.

Ein Blick auf die vergangenen Camps lohnt sich! Schaut dazu in unsere Reiseberichte.

Es grüßt
Euer BORSTEL-Team

Betreuer-Info

Ein richtig tolles Ferienlager macht erst Spaß, wenn engagierte Betreuer mit Herz und Spaß, gemeinsam mit den Teilnehmern, für Stimmung und gute Laune sorgen.

Viele junge Leute aus unserem Betreuerteam sind schon viele Jahre dabei oder waren mehrmals selbst Teilnehmer in unseren Camps. In jedem Jahr treffen aber auch ein paar „Neue“ ein, über deren Ideen wir uns freuen und die bei uns ganz herzlich willkommen sind.

Interessierte Mitmenschen, die über eine JULEICA verfügen bzw. den Wunsch haben, eine Jugendleiter-Ausbildung zu absolvieren oder aus pädagogischen Berufen kommen und darüber hinaus Spaß an der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen im Alter von sechs bis siebzehn Jahren haben, können sich gern bei uns melden, um ein oder zwei Sommerwochen gemeinsam mit uns und den Ferienlager-Kids zu verbringen.

BORSTEL e.V.

 

betreuerborstel

Kontakt

BORSTEL e.V.

Verein für Kinder- und Jugendarbeit
Neuer Weg 1a
15745 Wildau

Tel.: 03375/203040

Kontaktformular